Begegnungen auf dem Pfoten-Pfad 2: Männer und ihre Hunde

11,90 

4 vorrätig

Artikelnummer: 3749409412 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Unter den Menschen, die Woche für Woche aus dem ganzen Bundesgebiet zu uns auf dem Pfoten-Pfad kommen, findet sich ein Querschnitt unserer Gesellschaft. Und damit auch Männer. In den meisten Hundeschulen ist es eher so, dass die Männer eine kleine Minderheit der Teilnehmer stellen. Die Männerquote beträgt 10 bis 15 %. Bei uns auf dem Pfoten-Pfad ist das etwas anders, der Anteil der Männer ist höher, er beträgt 32 %. In Foren und Treffen von Hundeschulleitungen spricht man immer wieder über die Frage, warum weniger Männer mit ihrem Hund zur Hundeschule gehen. Eine klare, eindeutige Antwort gibt es dazu nicht. Es ist eine Kombination aus vielen Gründen. Einer der wesentlichen Gründe ist sicherlich, dass viele Männer – nicht alle – denken, sie benötigen keine Hilfe. In ihren Augen zeigen sie damit Schwäche. Und da der Unterricht in vielen Hundeschulen von Frauen geführt wird und Männer sich nicht so gerne etwas von Frauen sagen lassen, haben wir einen weiteren Grund. Interessanterweise gibt es ebenso eine Reihe von Frauen, die sich lieber etwas von einem Mann sagen und erklären lassen.
Es gibt noch viele weitere Gründe, warum Männer nicht gerne in Hundeschulen gehen. Beim genauen Lesen findest du einige in diesem Buch.

Zusätzliche Information

Gewicht 0,2 kg
Größe 1,1 × 18,8 × 24,5 cm
Publisher

Binding

Edition

Publication date

Number of pages